Rufen Sie uns an
0176-25910042

VDI 2080

Verordnungen
VDI 2080

Lüftung von Gebäuden; Prüf- und Messverfahren für die Übergabe eingebauter raumlufttechnischer Anlagen

Die Europa-Norm DIN EN 12599 gilt für mechanisch betriebene Raumluftanlagen, deren Bestimmung die Erhaltung eines Behaglichkeitszustandes in Gebäuden ist. Raumlufttechnische Anlagen, kurz RLT-Anlagen, sind in technischer, thermischer und raumklimatischer Hinsicht einwandfrei abzustimmen. Diese Anlagen sind bei der Inbetriebnahme im Rahmen einer Abnahmeprüfung dem Betreiber zu übergeben. Die Abnahme hat spätestens 12 Tage nach Fertigstellung der Anlage zu erfolgen. Danach geht die Verantwortung an den Betreiber über. Die auszuführenden Arbeiten sind in der DIN EN 12599 vorgegeben:

- Umfang und Klasseneinteilung
- Vollständigkeitsprüfung
- Funktionsprüfung
- Funktionsmessung
- Abnahmebericht
- Sondermessungen

Messverfahren und Messgeräte für Raumlufttechnische Anlagen
Die VDI-Richtlinien 2079/2080 beziehen sich auf die Messgrößen Druck, Temperatur, Feuchte, Raumluftgeschwindigkeit, Luftstrom, Flüssigkeitsstrom, Schall, Luftreinheit, Leckluftstrom und elektrische Leistung. Neben den Messungen an den verschiedenen Bauelementen, einschließlich Regelungs-, Steuerungs- und Schaltanlagen, wird noch auf die Unsicherheit der Messeinrichtungen hingewiesen.

Marker
Wust & Wust
Dorfstraße 28
13051 Berlin

Kontakt

Mobil  0176-25910042
Fax  030-92045129
Email  info@wundw-berlin.de